50 Ideen für Ausstellungstitel (oder sonstige Titel):


- Das geht raus an alle, die nicht an mich geglaubt haben
- Ich scheiß auf eure Likes (zitat)
- Jeder Satz ein Messer
- Wer klatscht, verliert
- Jeder (Pinsel)strich ist einer zu viel
- Malt ihr mal weiter Selbstportraits, ihr Beppos
- Das Künstlergespräch müsst ihr mit euch selbst führen, ihr Beppos
- Euren Kaffee könnt ihr alleine (/zu Hause) trinken, ihr Beppos
- Alle Menschen san ma zwider (und ganz besonders du)
- Irgendwie seid ihr alles Opfer für mich
- Künstlerschweine, Künstlerschweine, ja ich breche euch die Beine (Zitat)
- Hey Kunststudent gib mal Feuer (damit ich dich anzünden kann)
- Vom Ende des Diskurses
- Post-Media, Post-Appropriation, Post-Postmoderne, Postboten & -kutschenführer
- Deine Mudder proudly presents: Zombies der Kunstgeschichte
- "Ein wahres Meisterwerk" und andere NS-Verbrechen
- Jetzt noch mehr Deutsche unter den Opfern
- Suizid möglich von 12:00-20:00 Uhr & nach Vereinbarung
- Hallo Sie! Ja, Sie! Kommen sie doch zu meiner Ausstellung! Am __ um __! Wird Super!
- Im Museum/In einer Ausstellung gucke ich immer am liebsten aus dem Fenster (Zitat)
- Ich gehe an jeder Galerie mit einem leichtem Gefühl von Ekel vorbei
- Am liebsten bin ich immer an Orten, wo mich keiner kennt
- Manchmal frage ich mich, was wohl aus all den Leuten geworden ist, die ich einst einmal gekannt habe
- Manchmal frage ich mich, ob du überhaupt noch am Leben bist
- Ferner würde ich gern in Ruhe gelassen werden und wieder mehr Musik hören wollen
- Irgendwann weiß man immer, wenn es das war
- Ich weiß, dass es vorbei ist (und auch nie wirklich begann)
- I'm spending my time watching the days go by
- Only the lonely (know the way I feel)
- Mein neues Hobby ist die Einsamkeit
- Ich verachte euch wegen eurer Kleinkunst zutiefst
- Alles was ich will, ist nichts mit euch zu tun haben
- Alles was ich will, ist nur die Regierung stürzen
- Dies ist ein Aufruf / eine Ausstellung zur Revolte, dies ist ein Aufruf / eine Ausstellung zur Gewalt
- Das Problem sind nicht die Bullen, der Staat oder das System, sondern die Biederkeit meiner Generation
- Ich könnte den ganzen Tag nur schreien
- Ich habe Angst vor jedem Anruf
- Essen, trinken, scheißen, pissen, wichsen
- Miete, Strom, Gas, Internet (weitergeführtes Zitat)
- Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt? Na gar nicht, was gibs'n da schon zu erklären?
- Scheitern mit Stil
- Für die nächste Krise ist gesorgt
- Ich weiß gar nicht mehr so recht, wann genau mein Leben aus den Fugen geriet
- Nachdem ich meinen 30. Geburtstag doch nicht mit einem Sprung aus dem Fenster feierte
- Als ich am nächsten Morgen doch noch ein mal aufwachte
- Vom gescheiterten Versuch mein Leben doch noch / wieder in den Griff zu bekommen
- Vom Irrglauben die Schwermut (/Trauer) überwunden zu haben
- Vom nur kurz vor die Tür gehen wollen und dann nie mehr wieder zurückkehren
- Der Tod ist meine größte Deadline
- Es ist nur eine Frage der Zeit (Zitat)